Samstag, 22. Oktober 2011, 15:10 Uhr

Hurra, hurra, spielzeug-schütte wird 1 Jahr!




Kinder, wie die Zeit vergeht!
Es kommt uns so vor, als wäre es gerade mal ein paar Wochen her, aber uns gibt es tatsächlich schon ein ganzes Jahr! Der Sekt, den wir kalt gestellt haben, bleibt aber erstmal zu, denn im Moment gibt es reichlich zu tun. Das wird sich (hoffentlich) bis Weihnachten nicht ändern ;-)!
Unser großer Teddybär Fynn (schon fast 1 Meter groß) kann es bis dahin gar nicht mehr erwarten und möchte am liebsten schon viel früher gekuschelt werden. Und weil wir diesen süßen Kulleraugen (wie auch bei Kindern) einfach keinen Wunsch ausschlagen können, könnt ihr Fynn jetzt gewinnen.
Ganz einfach, indem ihr sein Herz gewinnt: Mit der süßesten, liebevollsten, herzergreifendsten Liebeserklärung, die eure poetische Ader hergibt und die ihr hier in unserem Tagebuch postet.
Lasst Teddyherzen höher schlagen :-)!

Geschrieben von: Patrick


1. katrin koschnick
Lieber Fynn, Ich sehe dein Bild und bin verliebt in Dich.In Deine großen runden Kulleraugen,die mich anstrahlen,deine Hände,die mir zu winken und dein Mund,der mir sagt,du willst zu mir.Du bist der Teddy,den ich gern knuddeln würde und ich wußte bis jetzt nicht dass es sowas gibt,aber ich habe mich auf den ersten Blick in Dich verliebt.Du bist so weich und knuffig warm und schläfst bestimmt sehr gern ein in meinem Arm.Mein kleiner süßer Teddybär ich find fast keine Worte mehr.Ich bin so einsam und allein ach könntest du nur bei mir sein.Ich halte dich fest ,du bist niiiiieeeee allein,ich werde wirklich immer bei Dir sein. Ich möchte graulen dein weiches Bärenfell und bitte Dich,mein liebster Fynn,bitte bitte sei doch mein Gewinn. Deine lieb guckende Katrin
22.10.2011 | 15:48 Uhr

2. Silke von der Bank
Lieber süsser Fynn, Du bist jetzt schon in meinem Herzen drin, kämst Du wohl zum mir, würd ich mein Herzlein schenken Dir. Du wärst mein allerbester Freund, von Dir hab ich immer schon geträumt. Ich würde Dir hier alles geben, Du könntest sehr schön bei uns Leben. Jetzt wünsch ich mir nichts sehnlicher, als kämst du zu mir hier her. Deine vielleicht bald Mama Silke ;-)
22.10.2011 | 16:41 Uhr

3. Liane
Ach wie süß, wo kommst du her? Ganz bestimmt vom Traumlandbär!!! Wenn ich dich so lieb an schaun, wird der Himmel wieder blau. Und mit deinem süßen Lächeln, braunen Augen, weiches Fell, wollen wir Dich gern zum Fressen. Und mein Kleiner Mann noch mehr
22.10.2011 | 16:48 Uhr

4. Sabine B
Ich wünsch mir den süßen Bär für meine Tochter, 5 Jahre alt. Wir sind vor 2 Monaten aufs Land gezogen und meine große hat riesen Heimweh. Sie hat bisher keine Freunde im Kindergarten gefunden und weint viel. Sie will wieder "heim"und ist total traurig. Ich wünsch mir einfach, dass sie einen Grund hat sich zu freuen.. Der Bär würde ihr super gefallen und ich will sie endlich wieder lachen sehen. Da blutet einer Mama einfach das Herz..
22.10.2011 | 18:19 Uhr

5. Amy
Ich habe Dich gesehen, und schon war es um mich geschehen. Gleich holte ich die Mama ran und fragte sie, ob ich Dich nicht haben kann. Doch Mama sagt: " Ach Teddy hin und Teddy her... Was ist denn schon ein Teddybär? Noch ein Stofftier mehr in Deinem Zimmer und jedes Mal vorher gab es das gleiche Gewimmer. Nein, nein, noch mehr kommt mir nicht ins Haus, versteh das bitte kleine Maus." Sie strich mir dabei übers Haar, doch was sie dabei gar nicht sah, war mein trauriger Blick, als ich schaute zu Dir zurück. Und weil ich doch erst 6 Jahre alt bin, so bitte ich Dich lieber Fynn, wir sind doch beide gar nicht dumm... machen wir es doch einfach anders rum! Komm DU doch einfach in unser Haus, dann wirft die Mama dich bestimmt nicht raus!! Deine Amy
22.10.2011 | 18:41 Uhr

6. leonie
Teddy Bär, Teddy Bär dreh dich um, Teddy Bär, Teddy Bär mach dich krumm, Teddy Bär, Teddy Bär steh auf einem Bein, Teddy Bär, Teddy Bär wir haben für dich ein neues Heim ! Die Freude wär sehr groß, mit dir zu kuscheln-dass wär famos !
22.10.2011 | 19:49 Uhr

7. sylvia
teddy, du kleines wunderbares wesen, schon als kind trug ich dich durch tag und nacht. du hast mir immer trost gebracht. in windigen nächten, im dunklen zimmer, lagst du weich in meinem arm. mit liebenden kinderaugen sah ich dich an, drückte dich sanft an mich und kuschelte dich unter die decke. lieber teddy, ich hab dich sehr lieb und möchte dich wieder in meine arme schließen.
22.10.2011 | 20:18 Uhr

8. Anna
Ich träumte, ich war in einem fernen Land kein Baum, kein Wesen mir bekannt Ich war ganz klein, so winzig und kurz geraten höchstens 10 Zentimeter war ich groß fragte mich die ganze Zeit, was war hier los? Bis ich fühlte mein Herz, es blühte auf mich im Kreise drehend sah ich hoch hinauf ich schloss die Augen, breitete meine Arme aus ich fühlte mich sicherer als in jedem Haus mit meinen Händen berührte ich dich Schmetterlinge flogen quer durch mich Ihren Liebestanz vollkommen vertraut spürte ich dich so weich auf meiner Haut. Die Augen hatte ich weiterhin zu der, der sie weit geöffnet hatte warst du. Ich fühlte, du sahst mich genau an, ich – so klein, kam kaum an deinen Bauch hinan. Doch als meine Arme sich streckten weit nach oben fühlte ich wie meine Fußspitzen sich langsam anhoben. Nun machte ich die Augen auf und begann zu schweben in mir herrschte ein riesengroßes Gefühlsbeben, denn ich war gefangen in deinem Blick so süß das ich auf der Stelle vergaß wie ich hieß Während ich schwebte fing ich mich fest an dir so könnte ich ewig bleiben hier ich umarmte dich, sah dich an, deine Stupsnase hat es mir angetan. Deine Ohren hörten genau hin, während ich an ihnen hing und etwas hinein flüßterte, und du meintest noch „sing!“ so sang ich und du stimmtest gleich mit ein: „kuscheln ist das schönste was es gibt, so soll es immer sein...“ unser gemeinsames Kuschellied eins zwei drei es hörte nie auf, es war nie vorbei! Ich möchte wieder gemeinsam mit dir singen meine Arme mit deinen in der Traumluft herumschwingen. Ich weiß, es ist so, du warst ein Kuschelbär den gab es nur in Träumen, ich vermiss dich sehr . Dein Name war so süß wie bei dir zu sein Fynn, komm, sei für immer mein! Du sagtest, wir würden uns wieder seh’n sag, wird es bald geschehn?
22.10.2011 | 20:39 Uhr

9. Cornelia Wittmann
Ich wollt', du wärst mein Kuscheltier, dann wäre ich jede Nacht bei Dir. Würdest mit mir unter einer Decke schnarchen. Würde reisen mit Dir ins ferne Schlummerland, auf einer Wolke, übern weißen Sand. Wie ein Kuscheltier hältst auch Du mich im Arm. Lacht mein kleines Kuschelherz, verfliegt schnell aller Schmerz. So möchte ich jede Nacht mit Dir träumen, auf Reisen gehen und mit Dir die ganze Welt ansehen!
22.10.2011 | 21:12 Uhr

10. Maria Khan
Die Flocken sinken leis hernieder, die Kinder singen Weihnachtslieder. Der Teddy traurig denkt bei sich: Gibt's Weihnachten wohl auch für mich? Vor lauter Schenken, Lichter, Essen, da haben die mich glatt vergessen! Doch siehe da - er glaubt es kaum - ein Päckchen liegt noch unterm Baum. Und was ist drin? Jetzt staunt er sehr! Ein neues Kleid für Teddybär! Und rum wünsch ich mir DICH so sehr.....
22.10.2011 | 21:14 Uhr

11. Danny
Ich würde diesen süßen Bären einer Freundin schenken die Bären seit langem sammelt und denke das ganz viele kleine Bären auf seinem Schoß Platz nehmen dürften denn sie hat schon eine Menge Bären im Laufe der Jahre gesammelt
23.10.2011 | 12:45 Uhr

12. Claudia J.
Lieber Fynn, wie froh bin ich das Richard Steiff den Bären damals erfand, und ja ich weiss der Name ist von Theodore Roswells Neffen erfunden. Seit vielen Jahren bist du nun dem Menschen lieb vertraut, hast manchen schon in größter Not schnell wieder aufgebaut. Bist Beschützer für jedes Kind kannst alle Sprachen sprechen auch ohne Worte verstehst du uns und hälst auch dein Versprechen. Du bist bekannt auf der ganzen Welt, bist besser als so manchen Actionheld, denn du verstehst uns weisst was uns fehlt und nur das ist was bei uns zählt. Mein Teddy ist schon ganz schön alt drumm liebe ich ihn sehr, der beste Lebensgefährte weit und breit keinen würd ich vermissen mehr. Und du Fynn wärst der beste Freund für meinen kleinen Sohn könnst mit ihm lachen , tanzen spiel´n er würd sich freuen schon. lg Mama Claudia
23.10.2011 | 14:59 Uhr

13. Celine
Teddybär du süsser Fratz, in meinem Bett ist noch genau ein Platz. Den halte ich für Dich schön warm und der ist genau in meinem Arm. Mit Dir kuscheln möchte ich und träumen und manchmal auch mein Zimmer mit dir aufräumen. Auf alle Reisen nähm ich Dich mit, das wär für mich der grösste Hit. Mein Honigbrot würde ich mit dir teilen, dafür würdest Du meine kleinen Wunden schneller heilen. Eben alles was FREUNDE miteinander machen und noch viele tolle Sachen. Drum warte ich auf Dich lieber Fynn, weil ich schon ganz neugierig auf Dich bin. Ich vermisse Dich ganz doll denn Du bist einfach wundervoll. Deine Celine
23.10.2011 | 20:10 Uhr

14. nadja hirsch
Lieber Teddy mein, komm doch in mein Haus herein, würde dich immer hegen und pflegen und immer das Beste für dich geben
23.10.2011 | 23:22 Uhr

15. Elke
Lieber Fynn, du bist einfach Spitze. Wir lieben Teddybären in allen Variationen, aber so einen Riesenbären wie dich hätten wir natürlich extra riesig lieb. Bei uns dürftest du dir aussuchen, mit wem du Kuscheln willst, es ist immer jemand zum in-den-Arm-nehmen da. Wir lieben die Weichheit und Kuscheligkeit, die Wärme und Geborgenheit die man einfach nur bei einem Teddy findet. Wir würden NIE zuviel von dir bekommen, du würdest nicht bei Ebay oder auf dem Flohmarkt landen, wir würden dich weitergeben an Kinder und Enkel und gut für dich sorgen. Kommst du zu uns? Bitte lieber Fynn!!
23.10.2011 | 23:42 Uhr

16. Bianca Piltz
Hallo lieber Bär, wir mögen Dich jetzt schon sehr! Wir sind 2 Kinder im alter von 7 und 9 und leben ganz ohne Dich so allein! Wir möchten spielen und knuddeln mit dir, zeigen das Leben ist nur schön mit Dir! Unsere Betten sind gar so leer ohne Dich, wir mögen nicht einschlafen ohne Dich! Bitte rette die Mama, die ist schon ganz wirre! Sie kann nicht schlaffen, die wird ganz irre! Wir halten sie wach jede Nacht, weil schlafen und Spielen ohne Dich keinen Spaß macht!
24.10.2011 | 00:07 Uhr

17. Christina R.
Oh Teddybär, oh Teddybär So weich sind deine Pfötchen Du wärmst nicht nur zur Sommerzeit Nein auch im Winter, wenn es schneit Oh Teddylein, Oh Teddylein Wie gern würd ich Deine Bärenmami sein! Als ich dich sah, war es geschehen Mein Herz blieb fast vor Freude stehen! Ich war verliebt, kannst du mir glauben in deine süßen Kulleraugen! Dein Fell ist weich, man möcht's erhaschen als wär es mit Perwoll gewaschen. Wenn ich in deine Augen schau Passiert in mir der Supergau. Ich werd sofort so weich wie Butter Möcht sein eine Teddybärenmutter :-)
24.10.2011 | 22:01 Uhr

18. Marie
Es war einmal ein einsamer Bär. Nein, nicht irgendein Bär. Es war ein hellbrauner Kuschelbär namens Fynn. Doch zum kuscheln hatte Fynn niemanden. Das war halb so schlimm für den kleinen großen Bären, denn unter Tags, da konnte er mit all den anderen Spielzeugen spielen und seine treuen Augen leuchteten vor Freude. Doch jeden Abend, wenn im Spielzeugland langsam das Licht ausging, da merkte der kleine Fynn, dass irgendwas in seinem Leben fehlte. Er merkte das ganz genau - tief drin in seinem Bärenherz. Irgendwo, weit weit weg von der bunten Spielzeugwelt lebte die kleine Marie. Die war eigentlich nicht mehr klein, aber so richtig groß auch noch nicht. Sie hatte viele Freunde und ging meist gerne zur Schule, doch wenn Abends die Sterne zu funkeln anfingen, da lag Marie alleine im Bett und wünschte sich von ganzem Herzen, sie könnte mit jemandem über den Tag sprechen, sich mal ausweinen oder einfach mal mit jemandem kuscheln. Den Sternen, die jede Nacht über alle großen und kleinen Wesen der Welt wachten, bereitete der nicht so kleine Bär und das nicht so große Mädchen ein Wenig kummer, denn niemand soll nachts alleine sein müssen. Und so beschlossen sie, ein Gewinnspiel zu veranstalten um die beiden für immer zu vereinen. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann träumen sie Hand in Pfote noch heute.
24.10.2011 | 22:59 Uhr

19. Steffen
Hallo lieber Teddy Finn. Ich bin ein großer Teddy Fan, deswegen habe ich Dich so gern. In Deine Kulleraugen habe ich mich sofort verliebt, weil es nichts schöneres als grosse Bärenaugen gibt. Du gibst mir Wärme, bist mein neuer Freund. Komm zu mir ich wär erfreut Alleine spielen macht kein Spass. Zusammen können wir die Welt entdecken: spielen, graulen uns verstecken. Abends einschlafen Arm in Arm. Wie gross Du bist ich glaub es kaum. Ich werde bald ein Jahr und will so gross wie Du werden ist doch klar. Zu meinem Gebutstag lade ich Dich ein, sei mein neuer Freund und sei dabei. Bis bald Finn Du süsser Teddybär auf dich freue ich mich sehr.
25.10.2011 | 12:24 Uhr

20. Pia
Lieber Teddy.. ohh ich hab Dich gesehen und mich sofort in Dich verliebt.Ich möchte das Du bei mir bist, möchte Dich lieb haben und Abends mit Dir kuscheln. Ich möchte mit Dir zusammen einschlafen und mit Dir zusammen aufwachen. Ich bin zwar noch so klein , hab aber ein gaaanz grosses Herz und wenn ich Deine süssen Knopfaugen sehe , will ich Dich einfach nur lieb haben , Dich in meine Arme schliessen und nie wieder los lassen, und Dir ein warmes zu hause geben. Du bist so schön kuschelig und ich möchte mein Köpfchen auf deinen Bauch legen und träumen.Ich teil auch mein Zimmer mit Dir und mein Bett.Mama sagt auch Ja dazu .. hab sie schon gefragt.Lieber Teddy , bitte komm zu mir nach Haus , wir sind dann auch die besten Freunde und ich geb Dich ganz bestimmt nicht mehr her. Deine Pia
25.10.2011 | 19:48 Uhr

21. Emma
Oh , mit diesem Fynn würde ich auch gerne selber kuscheln ;-))
27.10.2011 | 19:37 Uhr

22. Rilana Volkholz
Wenn der Mond die Sonne einst zur Ruhe bettet, die Nachtigall ihr Lied anstimmt und die Bäume ihre Blätter im weichen Winde wiegen. Wenn die Sterne den Himmel in ein mattes Licht tauchen, möchte ich Dich mit meinem Körper zudecken und Dich küssen. Wenn der Morgen schläfrig den Wolken entsteigt und die Welt den noch jungen Tag beginnt. Wenn die Sonne das Land mit malerischen Bilder versieht und die Menschen sich die Nacht aus den Augen reiben, möchte ich neben Dir erwachen und in deine großen runden Augen schauen.
27.10.2011 | 19:38 Uhr

23. Kerstin Helmke
Halo lieber Fynn, wir sind eine riesig grosse Teddyfamilie und würden Dich gerne bei uns aufnehmen. Wir haben alle, so wie es sich gehört, Namen. Mami und Papi kommen zwar manchmal damit durcheinander (sind halt nicht mehr die jüngsten -Grins-) aber im allgemeinen sprechen sie uns richtig an. Du würdest alleine schon deiner grösse wegen super zu uns passen. Wir sind alle total gemischt. Die Kleinsten (z.B. Littel und Klein Silke) sind ca. 8cm und der grösste (reini) ist ca.35cm groß. Du wärst also automatisch der Große Bruder. Im Sommer sitzen wir alle zusammen draussen auf der Hollywoodschaukel. Papi schaukelt uns dann immer. Also bitte, bitte komm zu uns. Hier geht es uns, den Teddy, super gut !!! Deine -auf Dich wartende- Teddygrossfamilie
27.10.2011 | 19:58 Uhr

24. Inga Benke
Flieg mit mir zu goldenen Sternen, dicht vorbei am Silbermond, wo in endlos weiten Fernen vielleicht auch ein Bärchen wohnt. Schlaf ein, mein Bär, ich flieg mit dir, ich hab' dich lieb, komm, träum mit mir.
27.10.2011 | 20:28 Uhr

25. Jenny
Hier liegt grad ein kleines Kind fand nicht in den Schlaf geschwind. Hatte keinen Freund zum Kuscheln, musst´in Mamas Armen wuscheln. Aber glücklich war es nicht, dieser kleine Menschenwicht. Noch ist zuviel Platz im Bett, etwas weniger wär nett, und dazu ein Kuschelbär- oh welch schöner Freund das wär! Könnten sich das Bettchen teilen, bis zum Morgen dort verweilen. Wie ich hörte gibts noch wen will allein ins Bett nicht gehn, Fynn der Bär wird er genannt, Kuschelfell an Fuß und Hand, treue Augen, weicher Bauch Schmuseohren hat er auch. Meine Tochter, jetzt und hier, braucht so ein schönes Kuscheltier Würd ihn spielen, kuscheln, hegen und mit Innigkeit verpflegen! Würd ein echter Freund ihm sein, mein noch kleines Töchterlein Ich bin sicher, Stück für Stück find´ er hier sein Bärenglück! Und das große Bärchen Fynn wäre Kindchens Hauptgewinn!
27.10.2011 | 20:31 Uhr

26. Amy & LeAnn Brandes
Lieber Fynn! Stell Dir vor wie es wäre, wenn wir gemeinsam in den Sternenhimmel schauen und dabei eine Yakari-CD hören... Stell Dir vor, wenn wir beim Picknick im Garten ein Fläschchen Apfelschorle schlürfen... Stell Dir vor, wenn wir mit dem Bobby-Car ins Autokino fahren und Arm in Arm uns den neuen Wickie-Film ansehen, und dabei einen Eimer Popcorn naschen... Stell Dir vor, wir schaukeln zusammen in den Himmel... Stell Dir vor, wir ziehen gemeinsam in unser Baumhaus... Stell Dir vor, Mama und Papa ziehen uns mit dem Schlitten durch den verschneiten Wald... Stell Dir vor, wir liegen im Gras und zählen die Schmetterlinge... Mama und Papa haben wir gefragt, Du kannst sofort bei uns einziehen ;o) Fynn, wir lieben Dich, wenn Du genauso fühlst, dann melde Dich!! Amy & LeAnn
27.10.2011 | 21:02 Uhr

27. Mario und Sven
Hallo lieber Fynn, mein Sohn Sven (4) und ich haben dir etwas Schönes gebastelt, schau mal hier: http://s1.directupload.net/images/111027/6h46izzl.gif Wir hoffen, dir gefällt das. Liebe Grüße Mario und Sven
27.10.2011 | 21:48 Uhr

28. Chayenne Stiller
Hallo Finn, ich muß dir etwas erzählen... zu Halloween habe ich mit meinen Papa einen riesengroßen Kürbis ausgehüllt und mit einem grüßeligen Gesicht verziert... (Ich muß kurz sagen, ich bin schon ganz aufgeregt wegen Hallwoween! )Damit mein Kürbis alle meine Freunde empfangen konnte, stellte ich Ihn vor unsere Haustür... gestern Abend aber als es schon dunkel war fanden es ein paar böse Kinder lustig meinen schönen Kürbis kaputt zu hauen... worüber ich sehr traurig bin. Die Kinder schmissen Papiemülltonnen in der Straße um und machten viele Gartenzäune kaputt... sogar die Polizei kam vorbei und machte Fotos... Erlich gesagt habe ich nun ein wenig Angst... Mama sagt zwar uns passiert hier nix, aber ich wäre sehr erleichtert, wenn du nachts bei mir sein könntest und mich in meinem Bett bewachen würdest. Lieber Finn, möchtest DU vielleicht mein Beschützer-Bär sein? Deine Chayenne
28.10.2011 | 07:47 Uhr

29. Martina
Guten Morgen mein lieber Teddy Finn,gerade hat dich mein Enkelsohn Ben 2 Jahre entdeckt und so laut geschrien, als ich ihn sagte.....Nein Ben.....du kannst den Teddy nicht haben, aber weil er keine Ruhe gibt der kleine Ben will ich jetzt eine Liebeserklärung an den schönen kuschligen Teddy Finn schreiben.....Lieber Finn......du bist so schön.....und so schön kuschlig......alle Kinder lieben Dich.......Du hast so wunderschöne Bärenaugen.......dich muss man immer wieder anschaun........bitte komm zu mir nach Hause......es wäre sooooo.....schön mit dir kuscheln zu dürfen und mit dir zu schlafen und dich überall mit hin nehmen....bei mir hättest du es gut.....In Liebe Dein Ben
28.10.2011 | 07:59 Uhr

30. Kerstin
Lieber Finn! Am 6.Dezember kommt vorraussichtlich mein kleiner Neffe Justin zur Welt. Ich freue mich schon sehr darauf und habe mit meiner Schwägerin vorigen Samstag die ganzen Babysachen hergerichtet. Mit Erstaunen habe ich festgestellt, das der Kleine noch gar kein Spielzeug hat - und auch von einem Teddy war noch gar nichts zu sehen. OK, die Wohnung ist klein, aber ich glaube DU würdest Dir mit Sicherheit ein feines Platzerl finden. Und Du wärst circa 3 Jahre lang größer als Justin / wie ein großer Bruder, wär das nicht einzigartig? Wir sind alle eine ganz eingeschworene Familie, und ich glaube Du wirst Dich pudelwohl bei uns fühlen // Ich hoffe, Du entscheidest Dich für mich --) würde Dich persönlich überreichen, freue mich schon sehr auf Dich Du schöner, kuschliger, süsser Knuddelteddy !!! Bis bald
29.10.2011 | 18:23 Uhr

31. Silvia
Lieber Finn, ich suche ein Teddy fein, der muss nicht sein klein. Er muss mich mögen sehr, das fällt das Schlafen mir nicht schwer. Liebe Grüße Linda
29.10.2011 | 20:18 Uhr

32. Tyler
Lieber Fynn Wollen wir beste Freunde werden? Als ich Dich eben sah, wußte ich das Du mein bester Freund sein sollst. Ich bin fast 2 jahre alt und habe genauso wie Du ganz große Kulleraugen. Ich würde Dich überall mit hinnehmen und mein Bettchen mit Dir teilen. Wir können zusammen mit meinen Autos spielen und uns gegenseitig trösten wenn wir krank sind. Viele Abenteuer erleben und dabei ganz viel Spaß miteinander haben. Ja, ich denke Du wärst genau der richtige beste Freund für mich und ich verspreche Dir, das ich ganz viel mit Dir kuscheln werde und immer auf Dich aufpasse. Vielleicht können wir in 2 Wochen zusammen meinen zweiten Geburtstag feiern?? Das wäre so toll, wenn Du mit mir zusammen die Kerzen ausbläst und die Geschenke auspackst. Mit Dir will ich durchs Leben gehen Lieber Fynn. Ganz Liebe Grüße Dein Tyler
29.10.2011 | 21:17 Uhr

33. Birgit Scharkus
Seit einem Jahr saß der Teddy Finn in einem dunklen Regal bei Spielzeugschütte. Ganz so glücklich war er mit dieser Situation nicht. Er überlegte sich, wie schön es doch wäre, wenn er bei einer fröhlichen Familie beim Frühstück am Küchentisch sitzen könnte und sie sich lustige Geschichten erzählen würden. Klar, am Tage kommt auch manchmal jemand bei Finn vorbei und sagt hallo zu ihm, aber so richtig kommt kein Gespräch in die gänge. Finn langweilt sich gerade zum umfallen, als der Troll ins Geschäft kommt und den Teddy mit den traurigen Augen entdeckt. Oh man Teddy was schaust du denn so traurig, da fing Finn fürchterlich an zu schluchzen. Mit ist ja sooo langweilig. Ich wäre gerne bei einer lustigen Familie Zuhause. Da sagte der Troll, das kann ich voll und ganz verstehen, denn noch nicht vor allzu langer Zeit, saß ich auch in so einem Regal und mir ging es genauso wie dir. Aber, einfach so, kam eine lustige Familie vorbei, sah mich und sie sagten, dich nehmen wir mit bei uns wirst du ein wunderschönes Leben haben. Nun ja, ich war doch sehr skeptisch was mich wohl erwartete. Aber glaube mir, es ist die schönste Zeit meines Lebens geworden. Sie kochen mir jeden Morgen Kakao und ich darf mit am Tisch sitzen. Du glaubst gar nicht wieviel Spaß wir immer haben, wir lachen so oft.......ach, es ist einfach schön. Da fällt mir gerade ein, sagt der Troll, ich habe im Schaufenster gesehen, das du im Internet verlost werden sollst. Da werde ich meiner neuen Familie sagen, die machen da bestimmt mit, denn einen traurigen Teddy lassen sie bestimmt nicht im Regal sitzen. Außerdem haben wir auch noch einen Stuhl frei, dann können wir zusammen fröhlich sein. Oh man, wäre das schön......was hälst du davon Teddy. Der Teddy hatte jetzt schon Tränen in den Augen, aber diesmal vor Glück. Oh man Troll, das wäre ja traumhaft wir das Dream Team. Ob die Leute von hier mich zu euch lassen? Ich weiß noch nicht genau, aber wir beide drücken uns ganz feste die Daumen...gelle?
29.10.2011 | 21:50 Uhr

34. Sanne Hermanns
Ich liebe Dir und kann ohne Du nicht bin :-) ( Kurz und knapp.. und ist alles mit gesagt :-)
02.11.2011 | 19:53 Uhr

35. Holger
Hallo, leider sind wir nur noch selten in Gifhorn. Meiner Guburtsstadt. Wenn wir durch die schöne Altstadt flanieren drücken wir immer ein Tränchen zu, wenn wir mit unseren Kindern (6) (1) an Schütte halt machen, um uns - wie früher - die Nasen an den Fenstern platt zu drücken. Unsere 'Grosse' LIEBT Schütte. Allein die Düfte des Cafes, die Spielplatz draussen und drinnen ... und - na klar - das Spielzeug in den Auslagen. Die Grossen entdecken das Angebot im Erdgeschoss. Und ich schliesse die Augen und denke an früher ... z.B. an "Das Cafe", an der Aller.
30.11.2011 | 23:33 Uhr

Jetzt kommentieren












Tagebuch durchsuchen

Letzte Kommentare

pawel: Ich liebe euch Hicks und ohnezahn♡♡♡♥♥♥★★★☆☆☆
Sabrina Wolfer: Meine Kinder lieben Violetta und ich finde die Serie für junge Mädchen auch wirklich sehr ,cool' aber ich finde es schade das es die DVDs[...]
Adalina: Ich liebe hotel 13 ich habe schon alle folgen auf dvd ich könnte sie jeden tag gucken und mein sehnlichster wunsch ist,die schauspieler von[...]
Elisa: Ey man ihr seid der hammer ich will Jack heiraten und tom ratet wie ich alt bin unter 10 ist die zahl ich hoffe ihr habt es bekommen I love you[...]
Elisa: I love you hotel 13 danke das euch gibt Ihr von hotel 13 seid alle cool ich wollte jack was peinlich machen als ihr vor jack lacht i love you Jack

Ausgegeben in 0.22 Sek. durch yanis42