Claas Lexion mit Raupenfahrwerk

SIKUFarmer 1:32


Siku    4258
79,99 €
statt 89,99 € 
inkl. gesetzl. MwSt.
  Sie sparen 11 %
Lieferzeit: 1-2 Werktage
in Deutschland
 

Altersempfehlung: Ab 3 Jahre
Maße: 40,5 x 18,1 x 21,4 cm
Maßstab: 1:32
Hersteller: SIKU
Artikelnr.: 6784
Lizenz: Claas
Bezeichnung: Claas Lexion 770 mit Raupenfahrwerk / Claas Lexion 770 on tracks


Das ist er also, der stolze Nachbau des Claas Lexion 770 Mähdreschers von SIKU (4258).

Allein das Original weist schon beeindruckende Fakten auf. 70-75 Tonnen Getreide kann die riesige Maschine mit dem 12 Meter (!) breiten Schneidwerk pro Stunde ernten. In einer Stunde ist das soviel Getreide, wie z.B. die gesamte Stadt Bielefeld inklusive Umgebung an einem Tag fürs Brötchen backen benötigt. Das bedeutet: Einen Tag ernten und Bielefeld wird einen halben Monat satt ;-)!
Das ganz große Highlight ist natürlich das Raupenfahrwerk, welches die Vorderreifen ersetzt. Allein dieses Fahrzeugteil ist schon fast so groß wie ein Mensch.


Der Claas Lexion 770 im Original

Die Nachbildung davon ist wieder einmal typisch SIKU und macht dem Original alle Ehre:
Produziert wird das Modell im größtmöglichen SIKU-Maßstab 1:32. Dadurch wird der Mähdrescher stolze 42,5 cm lang, 21,4 cm breit und 18,1 cm hoch. Fast einen halben Meter in der Länge, wooooooow :D!
Hinzu kommt noch die fast vollständige Fertigung aus Metall, so dass das Modell auch ziemlich schwer werden dürfte.

Auch an interessanten Funktionen mangelt es der Erntemaschine nicht:
Das Schneidwerk ist höhenverstellbar und kann sogar abgenommen und auf den mitgelieferten Anhänger gesetzt werden. Der Hänger selbst kann dann an den Mähdrescher angehängt werden und ist auch mit allen weiteren 1:32 Modellen kompatibel.
Die Raupenfahrwerke sind voll funktionsfähig und ganz nebenbei während der Fahrt wohl ein echter Hingucker ;-)!
Zudem sind sowohl das Abtankrohr drehbar als auch die Klappen des Erntetanks klappbar. Theoretisch könnte man so sogar echtes Getreide im Tank einfüllen.
Auch die seitlichen Verkleidungen können aufgeklappt werden und geben ein Blick auf den Motorraum frei.
Und wer sich das Foto oben genau ansieht, wird außerdem den weißen Lenk-Knopf oben rechts entdecken. Damit ist dann wie im Original die Hinterachse voll beweglich.

Achtung! Nicht für Kinder unter drei Jahren geeignet, wegen Erstickungsgefahr durch verschluckbare Kleinteile.
 
Ausgegeben in 0.12 Sek. durch yanis42